ulrikeswelt@gmx.net
31.05.2015, 08:48

Ich habe mir die Gehhilfen vor fünf Jahren nach einem Mittelfußbruch zugelegt, nachdem ich im Internet darauf gestoßen war. Schon damals war ich begeistert- schick, leicht, super bequem, vor allem, wenn man einen Fuß nicht belasten darf. Jetzt habe ich eine Fuß-OP hinter- und eine vor mir, und die Stützen tun brav ihren Dienst. Im Krankenhaus bin ich von allen-wirklich allen- Mitarbeitern und Leidensgenossen angesprochen worden, inklusive der Chefärztin, und alle waren sehr angetan. Ich mache auch im Bekanntenkreis fleißig Werbung, denn diese Teile sollten jedem, der sie braucht, zumindest bekannt sein. Ich hab sie mir damals übrigends privat gekauft, die Investition zahlt sich ja langfristig aus, und den Kleinkrieg mit der Kasse wollte ich mir ersparen. Das neue Design ist nochmal um Längen stylischer, aber die alten halten sicher noch ein paar Jahre. Vielen Dank für diese Gehilfen!