AUFREGEND ANDERS

Die GANYMED® Gehhilfen sind sowohl optisch als auch funktional konkurrenzlos. Sie sind dezent und dennoch auffällig, einfach und dennoch genial. 

Die GANYMED® Gehhilfe ist vor allem an ihrem Design erkennbar und unterscheidet sich diesbezüglich sehr von den klassischen Unterarmgehhilfen. Ebenso wurde auf die Funktion und Konstruktion ein besonderes Augenmerk gerichtet.

Seitenansicht der Ganymed Gehhilfe
Foto Ganymed Gehhilfe

Leicht und stabil

Erkennbar sind die GANYMED® Gehhilfen an dem für sie charakteristischem Kunststoffoberteil. Durch Verstrebungen im Oberteil wird die Stütze leichter, stabiler und zu einem echten Hingucker.

Auch der Gummifuß greift das Design auf, welches zudem eine technische und sehr durchdachte Funktion hat. Der Gummifuß lässt sich um 180° in der Fassung, zugunsten eines weicheren oder härteren Aufsatzpunktes, drehen. Diese Funktion ist einmalig auf dem Markt.

drehbarer Gummifuss

Ausgezeich­netes Design

Die Produktdesignerin Karen Ostertag hat für die GANYMED® Gehhilfe bereits mehrere Design-Preise und Auszeichnungen erhalten. Das Produkt besticht nicht nur durch sein einzigartiges Design, sondern auch durch seine durchdachte Konstruktion.

Mit der GANYMED® Gehhilfe haben Sie nicht nur ein Hilfsmittel an Ihrer Seite, sondern ein hochwertiges Accessoire.

Designpreise für die Ganymed-Gehhilfe

Schritt für Schritt mehr Lebens­qualität

Dadurch, dass das Rohr bei der GANYMED® vor den Griff gesetzt ist, verlagert sich der Schwerpunkt anders als bei klassischen Unterarmgehhilfen. Man steht gerader und aufrechter, was Rückenproblemen vorbeugt oder sie sogar verbessert. Durch den Winkel des Oberteils wird zudem beim Laufen weniger Kraft auf das Handgelenk ausgeübt und dieses dadurch geschont. Durch einen geringeren Kraftschluß der Hand wird einem Karpaltunnelsyndrom vorgebeugt. Die Gehhilfe ist so konstruiert, dass diese perfekt ausbalanciert ist, sich überall aufhängen lässt und so immer griffbereit ist.

Slide Foto der Ganymed-Gehstütze 01 Foto der Ganymed-Gehstütze 02 Foto der Ganymed-Gehstütze 03 Foto der Ganymed-Gehstütze 02 Foto der Ganymed-Gehstütze 03

Konfiguration

Finden Sie die passende Stütze für jeden Anlass oder finden Sie zur GANYMED®. In der Reha, beim Einkaufen, auf einem Konzert oder auf einem Ball. Die GANYMED® passt zu jedem Outfit, zu jeder Situation und zu Ihnen. Ein Design, eine Stütze und dennoch individuell für Sie produziert. Entscheiden Sie zwischen den Modellen Independent, Benchmark und Masterpiece und wählen Sie, ob die Gehhilfe in dezentem Struktur Grau oder elegantem Struktur Schwarz neben Ihnen glänzen soll.

Independent
Ergonomischer Softgriff, beidseitig verwendbar

Benchmark
Anatomischer Softgriff, für links und rechts

Masterpiece
Anatomischer Softgriff aus Kork, für links und rechts

Rohr
Struktur Grau oder Struktur Schwarz

Oberflächenstruktur und Farben
Konfiguration der verschiedenen Handgriffe

Technische Daten

Abmessung A

BÜGELWEITE
9 cm

Abmessung B

BÜGEL BIS GRIFF
22 cm

Abmessung C

GRIFFLÄNGE
10 cm

Abmessung D

VERSTELLBAR
von 77 bis 99 cm, 10-fach durch Clip

drehbarer Fuss

GUMMIFUSS
um 180° drehbar für unterschiedliche Härten

Belastbarkeit

BELASTBAR
belastbar bis max. 120 kg Körpergewicht

Kilogramm

GEWICHT
1200 g pro Paar

100% Erstattung

Die GANYMED® Unterarmgehhilfen bieten eine deutliche Entlastung bei allen Arten von Geh-Beeinträchtigungen. Ob kurz-, längerfristig oder dauerhaft, die GANYMED® Gehhilfen unterstützen in jeder Situation.

Im Gegensatz zu gewöhnlichen Unterarmgehhilfen unterstützt die GANYMED® nachweislich das Gangbild. Der Gang ist aufrechter und die Schultern werden weniger beansprucht. Durch den Winkel des Griffes und dessen Ergonomie wird zudem das Handgelenk weniger belastet als bei herkömmlichen Stützen.

Eine Erstattung der Kosten für die GANYMED® Gehhilfe kann bei Ihrer Krankenkasse angefragt werden. Die Krankenkasse ist dazu verpflichtet die Kosten zu erstatten, wenn das Rezept wie folgt ausgestellt ist:

1 Paar GANYMED Gehhilfen
HMV Nr. 10.50.02.1032
und
Ihre Diagnose

Bei Privatversicherten wird der Betrag bei Einreichung der bezahlten Rechnung zurückerstattet.

Laut § 33, Satz 1 des SGB V ist die Ablehnung eines Hilfsmittels durch die Krankenkasse nur zulässig, wenn durch eine andere Versorgung ein besserer therapeutischer Nutzen erreicht wird. Eine Ablehnung mit der Begründung, das angestrebte Hilfsmittel ist zu teuer bzw. unwirtschaftlich, ist vom Gesetzgeber nicht vorgesehen.

Rezept-Beispiel mit Hilfsmittelnummer

Wo kann ich die GANYMED bestellen?

anatomischer Handgriff

Was Nutzer sagen

Noch heute bin ich dankbar, dass wir auf Ihr Produkt aufmerksam geworden sind. Sie sind so viel besser als übliche Krücken.

Iris Schweikert

Ich benutzte vor drei Jahren die 'normalen üblichen' Gehilfen für über ein Jahr und benutze nun seit ca. 3 Wochen die GANYMEDs; absolut zufrieden, sehr sehr angenehm und ich würde nie wieder tauschen wollen.

Frank Lulof

Seit 3 Jahren nutze ich ausschließlich die Ganymed-Stützen. Das ungewöhnliche Design fällt stets auf und ich werde sowohl von Ärzten als auch von Passanten auf der Straße darauf hin angesprochen.

J. Wulff